Unterwellenborn – Flucht mit Moped endet in Maschendrahtzaun

0
135

Am Dienstag wollten Polizisten in Kamsdorf einen Mopedfahrer anhalten und kontrollieren. Der Mopedfahrer flüchtete mit seiner Simson S50 durch die Ortschaft Kamsdorf und weiter mit hoher Geschwindigkeit durch Goßwitz. Als das Moped in den Kirchweg abbog, verlor der Fahrer die Kontrolle und fuhr in einen Maschendrahtzaun und stürzte. Hier konnten die Polizisten den Mann endgültig stoppen. Der 18-Jährige hatte keine gültige Fahrerlaubnis vorzuweisen. Das Moped, bei dem offenbar die Leistung nach oben verändert worden war, stellten die Polizisten zur technischen Begutachtung sicher. Gegen den 19-Jährigen wurden entsprechende Anzeigen erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here