Erfurt: Wohungsdurchsuchung bringt 8 Kilogramm Rauschgift, Waffen und Bargeld

0
138

Nachdem die Erfurter Kriminalpolizei am 07. Mai nach mehreren Wohnungsdurchsuchungen und der Sicherstellung von über 8 kg Rauschgift, Bargeld und einer Schreckschusswaffe einen 33-Jährigen und eine 34-Jährige vorläufig festgenommen hat, wurden die beiden Tatverdächtigen gestern in Erfurt dem Haftrichter vorgeführt. Gegen das Duo wurde Haftbefehl erlassen. Beide wurden in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten überstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here