Jena: 3 Täter nach Glasflaschen-Attacke gefasst

0
266

Wie bereits gemeldet, kam es am Freitag gegen 20:30 Uhr im Bereich der Goethe-Galerie zu einem Streit und später zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe ausländischer Jugendlicher und einem deutschen Jugendlichen. Nach ersten Erkenntnissen schlug ein unbekannter Jugendlicher aus der Gruppe mit einer Glasflasche auf den Kopf des Geschädigten ein. Dieser erlitt schwere Kopfverletzungen und musste umgehend in der Notaufnahme des Klinikums Jena behandelt werden.

Die Polizei befragte unmittelbar danach Zeugen, ging Hinweisen nach und sicherte Spuren. Im Zuge dieser Ermittlungen konnten am darauffolgenden Tag drei Täter bekanntgemacht werden. Die Täter sind afghanischer Herkunft. Die zuständige Staatsanwaltschaft Gera hat die Ermittlungsführung übernommen. Unabhängig zu den laufenden Ermittlungen wird die Polizei gemeinsam mit der Stadt Jena die Streifentätigkeit verstärkten, um solchen Straftaten unter Jugendlichen vorbeugend zu begegnen.

Eine 22-Jährige fuhr am Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr auf dem Fußweg in Richtung Galaxsea über die Straße und ignorierte eine rote Fußgängerampel. Ein PKW-Fahrer kam von der Lobedaer Straße und wollte in die Rudolstädter Straße einbiegen. Die Radfahrerin achtete nicht auf den PKW und wurde beim Zusammenprall leicht verletzt. Sie trug keinen Helm.

Kurz nach 19:00 Uhr erfasste der Fahrer eines Ford Focus beim Abbiegen von der Quergasse in die Bachstraße eine 32-jährige Fußgängerin, die über die Straße lief. Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen am Bein und einen Schock. Sie wurde in einem Rettungswagen behandelt.
Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here