Greiz: Jugendliche zündeln in leerstehendem Haus

0
162

Am Samstag (01.02.2020), gegen 20:00 Uhr, wurden Polizeibeamte in ein leerstehendes Gebäude in die Mylauer Straße gerufen. Hier hatte ein 18-Jähriger eine 17-jährige Jugendliche so geschlagen und getreten, dass sie verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass der 18-jährige Täter gegen 17:00 Uhr in dem Gebäude alte Möbelteile verbrannte. Dabei erlitt ein anwesender 17-Jähriger eine Rauchgasvergiftung. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Polizei ermittelt weiter zum Tathergang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here