Suhl: Rollstuhfahrerin klaut Waren im Wert von 80 Euro

0
676

Eine Rollstuhlfahrerin befand sich am späten Mittwochnachmittag in einem Lebensmittelmarkt in der Hufelandstraße in Suhl. Sie lud Lebensmittel im Wert von fast 80 Euro ein und durchfuhr die Kassenzone, ohne zu bezahlen. Der Filialleiter sprach die Frau an, die ihm gegenüber angab, die Waren bereits bezahlt zu haben. Auf die Bitte zurückzufahren, um die Personalien für die Diebstahlsanzeige aufnehmen zu können, versuchte die Frau zu flüchten. Der Marktleiter folgte ihr und konnte die Frau in der Robert-Koch-Straße stoppen. Sie erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und Hausverbot für das Geschäft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein