Eisenach: Auch in Supermärkten gelten Abstandsregeln!

0
113
Pixabay License

Aus aktuellem Anlass: Auch in Supermärkten gelten Abstandsregeln und strenge Maßnahmen

Aus aktuellem Anlass weist die Stadt Eisenach noch einmal auf die verschärften Regelungen für das öffentliche Leben hin. Kontrollen des Ordnungsamtes haben ergeben, dass Geschäfte und Cafés überwiegend die Allgemeinverfügung des Wartburgkreises (die auch in Eisenach gilt) einhalten. Es scheint allerdings so zu sein, dass viele Mitbürger nun die noch geöffneten Supermärkte als Treffpunkte mit Freunden und Familie nutzen und Einkaufen als „Event“ zelebrieren. Oberbürgermeisterin Katja Wolf appelliert, dies unverzüglich zu unterlassen. Wer unbedingt einkaufen muss, sollte dies allein tun. Ansammlungen in Supermärkten sind nicht gestattet.

Die verschärften Regelungen und die strengen Auflagen zur Hygiene gelten selbstverständlich auch in den noch geöffneten Läden. Dazu gehört unter anderem die Abstandsregelung von mindestens 1,50 Meter zu anderen Personen. Die Supermärkte machen ihre Kunden mithilfe von Aushängen oder Klebestreifen auf den Böden darauf aufmerksam. Regelmäßige Durchsagen an die Kunden müssen ebenfalls erfolgen.

Sollten Supermarktkunden dies ignorieren, können unverzüglich Hausverbote erteilt werden.

Quelle: Stadtverwaltung Eisenach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here