Weimar: Bürgeranregung für die Rahmenpläne Innenstadt und nördliche Innenstadt gesucht

0
49

Die Rahmenpläne für die beiden Sanierungsgebiete Weimars werden derzeit fortgeschrieben. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit die vorbereiteten Pläne anzusehen, die Texte zu lesen und machen Sie gern von der Beteiligungsmöglichkeit im angegebenen Zeitraum Gebrauch!

Die Rahmenpläne für die beiden Sanierungsgebiete Weimars werden derzeit fortgeschrieben. Beide Planungen sind im Entwurf auf der städtischen Homepage unter stadt.weimar.de/aktuell/stadtplanung/ im Zeitraum vom 29. Juni bis 20. Juli einzusehen. Zeitgleich können Sie sich in der Stadtverwaltung Weimar, Stadtentwicklungsamt und Stadtarchitekt, Schwanseestraße 17 Haus 3, bei der Abt. Stadtplanung (Dachgeschoss) informieren und Einblick in die dort ausgelegten Planungen nehmen.

Als Bürgerinnen und Bürger sind Sie eingeladen, sich mit den entstandenen Vorschlägen zur Weiterentwicklung der beiden Stadtgebiete zu beschäftigen.

Seit Beginn der Stadtsanierung 1990 hat sich die Altstadt (Sanierungsgebiet Innenstadt) zu einem liebens- und lebenswerten Stadtkern mit vielfältigen Angeboten und hoher Anziehungskraft entwickelt. Die gründerzeitliche Bahnhofsvorstadt (Sanierungsgebiet Nördliche Innenstadt), die 1997 zum Sanierungsgebiet erklärt wurde, ist heute ein gefragtes Wohnquartier mit attraktivem Erscheinungsbild.

Seit der Festlegung als Sanierungsgebiete haben private und öffentliche Bauherren immense Summen investiert. Vor allem sind Städtebaufördermittel zum Einsatz gekommen. Die Gelder aus den Europa- sowie Bundes- und Landesprogrammen haben insbesondere die Sanierung und Neugestaltung der Straßen und Plätze ermöglicht, wodurch das Erscheinungsbild der Gebiete wesentlich aufgewertet wurde.

Auf der Grundlage einer Bestandserfassung und Analyse wurden in den letzten Monaten die seit den 90er Jahren bestehenden Leitbilder überprüft und weiterentwickelt.

Die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger war und ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Dies geschah bisher im Rahmen der Fortschreibung der Rahmenpläne – im Bürgerdialog am Rathaus am 11. Mai 2019 und im Beteiligungsformat „worldcafé“ in der Johannes-Falk-Grundschule am 21. Oktober 2019.

Nach der Bürgerbeteiligung im Internet wird es einen Beschluss des Stadtrates geben, der die neue Ausrichtung der beiden weiterzuführenden städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen in Weimar vornimmt. Die Rahmenpläne sind die Handlungsgrundlage für die Sanierungstätigkeit der nächsten Jahre.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit die vorbereiteten Pläne anzusehen, die Texte zu lesen und machen Sie gern von der Beteiligungsmöglichkeit im angegebenen Zeitraum Gebrauch!

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here