Thüringen: Bewerbungsstart für den Zukunftspreis 2021

0
78

Aufgerufen sind Unternehmer*innen, die besonders innovative und wegweisende Lösungen für aktuelle Probleme gefunden haben und in die Zukunft investieren. Eingereicht werden können Projekte, die in den vergangenen fünf Jahren umgesetzt wurden. Thematisch gibt es dabei keine Einschränkungen. Besondere unternehmerische Leistungen können sein:

  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • innovative Produkte, Verfahren oder innovative Unternehmensführung
  • erfolgreiche Geschäftserweiterungen / Investitionen
  • überdurchschnittliche und kontinuierliche Lehrlingsausbildung
  • Projekte zur Fachkräftesicherung
  • erfolgreiche Unternehmensnachfolge oder Geschäftsübergabe
  • nachhaltige und umweltbewusste Produktion / Verfahren / Geschäftsmodelle
  • besondere Formen der Mitarbeiter*innenführung / Mitarbeiter*innenbindung

Der Zukunftspreis wird gemeinsam von der Handwerkskammer Erfurt und der Industrie- und Handelskammer Erfurt ausgelobt. Partnerinnen sind die Thüringer Allgemeine und die Thüringer Aufbaubank. 

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021. Wer gewonnen hat, wird am am 9. September 2021 bekannt gegeben.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here