Gera: Umstellung der Verkehrsführung Brücke B92

0
256

Am Freitag, den 18. Juni 2021, erfolgt im Zuge des Brückenbauvorhabens Brücke B92/ Zoitzbergstraße eine Verkehrsumlegung. Dies ist erforderlich, um die Arbeiten am Brückenbauvorhaben abzuschließen. Ab Freitagmittag wird der Verkehr wie folgt geführt:

In Richtung Weida wird der gesamte Fahrzeugverkehr ab der „Star-Tankstelle“ auf der rechten Fahrspur geführt. Nach der Mittelstreifenüberfahrt, ca. 60 m vor der Brücke, fährt der Verkehr in Richtung Weida in der linken Fahrspur. Auf der rechten Fahrspur wird der Verkehr in Richtung Lusan geführt.

Aus Weida kommend wird der Verkehr auf der linken Fahrspur der Richtungsfahrbahn zum Zentrum geführt. Ebenfalls Richtung Zentrum, aus Lusan kommend, wird der Verkehr weiterhin auf einer Fahrspur geführt, die auf der B92 die rechte Fahrspur ist. Nach dem Brückenbauwerk wird der Verkehr auf eine Fahrspur zusammengeführt und bis zur „Star-Tankstelle“ über die stadtauswärtige Richtungsfahrbahn geführt. Grund dafür ist der Rückbau der bauzeitlichen Umfahrung auf dem Fahrschulgelände und der Anpassung des Übergangs von der neugebauten Straße auf den Altbestand.

Eine weitere Besonderheit entsteht für den Verkehr nach Lusan. Die erste Abfahrt hinter der „Star-Tankstelle“ wird für ca. 3 Wochen für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Der gesamte Verkehr nach Lusan wird über die Abfahrt nach der Brücke B92/Zoitzbergstraße geführt. Die Ampelanlage des Knotens Heeresbergstraße/Zoitzbergstraße wird dahingehend umprogrammiert, dass die gesamte „Grünzeit“ der Abfahrt Lusan den Linksabbiegern in Richtung Nürnberger Straße zugeschlagen wird. Grund dafür ist die notwendige Instandsetzung der Gleisüberfahrt an der Abfahrt Lusan.

In Richtung B92 und Zwötzen wird der Verkehr auf der Zoitzbergstraße auf den beiden rechten Fahrspuren geführt. In Richtung Lusan wird der Verkehr über die mittlere Fahrspur (Linksabbiegespur) geführt. Das Linksabbiegen in Richtung Heeresbergstraße ist nicht möglich.

Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden um notwendige Akzeptanz und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here