Gera sucht Wahlhelfende zur Bundestagswahl und mehr

0
330

Am 26. September 2021 werden ein neuer Bundestag und in den Ortsteilen Debschwitz sowie Dürrenebersdorf und Langengrobsdorf der Stadt Gera jeweils ein Ortsteilbürgermeister und die Mitglieder der Ortsteilräte gewählt. Damit die Wahl ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, werden Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt, die am Wahltag ehrenamtlich die Wahllokale zu betreuen und ab 18 Uhr die Stimmen der Bundestagswahl sowie der Kommunalwahl in den neuen Ortsteilen Debschwitz sowie Dürrenebersdorf und Langengrobsdorf auszählen.

Aktuell besteht noch Bedarf an verschiedenen Funktionen in Cretzschwitz, Söllmnitz, Roben, Rubitz, Liebschwitz sowie Lusan und Stadtmitte. Außerdem werden noch acht Personen zur Auszählung der Briefwahlstimmzettel gesucht, die ab 14 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum stattfindet.

Vergütet wird der Einsatz mit einem Erfrischungsgeld, abhängig von der übernommenen Funktion, zwischen 25 Euro und 45 Euro.
Wer Interesse hat, zum Gelingen der Wahl beizutragen, meldet sich bitte unter: Tel.: 0365 838 1399 oder schickt eine E-Mail an: wahlhelfer@gera.de

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein