Sömmerda: Jugendliche mit Böllern und Tabak unterwegs

0
751

Beamte der Polizei Sömmerda führten am gestrigen Tag in der Innenstadt von Sömmerda Jugendschutzkontrollen durch. Dabei kontrollierten sie gegen 12:15 Uhr einen 15-jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte Böller bei sich, die unter das Sprengstoffgesetz fielen. Die Feuerwerkskörper wurden sichergestellt. Weiterhin stellten die Beamten bei einer 14-Jährigen und einem 15-Jährigen Tabakwaren fest. Diese wurden ebenfalls sichergestellt. In allen drei Fällen, wurden die Eltern der Jugendlichen über die Feststellungen in Kenntnis gesetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein