Gera: Helfer für ZENSUS 2022 Befragung gesucht

0
282

Die Zensus-Erhebungsstelle Gera sucht Erhebungsbeauftragte für die Durchführung der Bevölkerungsbefragung zwischen Mai und Juli 2022.

Der Zensus 2022 ist eine registergestützte Bevölkerungsbefragung. Es werden damit im Abstand von 10 Jahren in Deutschland und der gesamten Europäischen Union Bevölkerungs- und Wohndaten erhoben.

Nur ein Teil der Geraer Bevölkerung (Stichprobe) wird dabei im Zuge des Zensus befragt.

Die Erhebungsbeauftragten führen als ehrenamtliche Helfer die Befragungen bei den Bewohnern ausgewählter Anschriften durch.
Für Ihre Tätigkeit werden die Erhebungsbeauftragten vorab durch die Erhebungsstelle Gera geschult. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine attraktive, in der Regel steuerfreie Aufwandsentschädigung gezahlt.
Voraussetzungen für den Einsatz als Erhebungsbeauftragte sind:

• Erreichen der Volljährigkeit bis zum Beginn der Tätigkeit am 15.05.2022

• Wohnsitz in Deutschland

• gute Ortskenntnisse in Gera, gutes Deutsch

• Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit und Zuverlässigkeit

Engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für diese Tätigkeit interessieren, können ab sofort die Zensus-Erhebungsstelle der Stadt Gera kontaktieren:

Zensus2022 Erhebungsstelle der Stadt Gera
Kornmarkt 12
07545 Gera

Tel.: 0365 8381217
0365 8381229
E-Mail: zensus2022@gera.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein