Hermsdorf: Sturzbetrunken in Baumgruppe gefahren

0
68

In den frühen Sonntagmorgenstunden verunglückte ein VW auf der Landstraße zwischen Mörsdorf und der Kreuzstraße. Das Fahrzeug kam in einer Linkskurve, in Höhe des Abzweigs Bollberg, nach rechts von der Straße ab und landete zwischen mehreren Bäumen. Wenig später sollte sich der Grund des Unfalls schnell klären. Der 41-jährige Fahrer war erheblich alkoholisiert. Er hatte stattliche 1,62 Promille vorzuweisen. Mit ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mörsdorf befreiten das verunfallte Fahrzeug aus der Baumgruppe. Hierzu musste kurzzeitig die Landstraße gesperrt werden.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfall auf. Den Verunfallten erwartet neben einem längeren Fahrverbot auch eine erhebliche Geldstrafe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein