Start >> Anzeige

Warum lesen heute immer mehr Menschen Nachrichten online?

  1. Die auf Papier gedruckte Tageszeitung scheint heute ein überholtes Konzept zu sein. Und auch Nachrichten im Fernsehen werden immer weniger angesehen. An ihre Stelle treten Nachrichtenseiten im Internet und Apps. Doch was sind eigentlich die Gründe dafür, dass immer mehr Menschen heute ihre Nachrichten über das Internet konsumieren?

Mehr Auswahl

Die Deutschen nehmen die Nachrichten ziemlich ernst: Mehr als 84 % der deutschen Bevölkerung werden von auf irgendeinem Kanal regelmäßig von Tageszeitungen erreicht. Früher war es so: Ein Haushalt hatte ein Abo einer einzigen Tageszeitung, die jeden Morgen in den Briefkasten geworfen wurde. Nur die wenigsten gaben zusätzlich Geld für eine weitere Zeitung aus. Nutzt man dagegen die heutigen Online-Angebote der Nachrichten-Portale, gibt es viel mehr Auswahl. Nutzer entscheiden selbst, welche Artikel sie auf welcher Plattform lesen möchten. Sie können die verschiedensten Apps oder Websites gleichzeitig nutzen.

Das ist allgemein ein Punkt, warum wir heute viele Services online in Anspruch nehmen – zum Beispiel auch, wenn es um das Spielen im Casino geht. Online Casinos bieten heutzutage viel mehr Auswahl, als früher die klassischen Casinos. Von einem riesigen Spielkatalog mit den unterschiedlichsten Titeln bis hin zu der Wahl aus den verschiedensten Zahlungsmethoden. Wer zum Beispiel Skrill Casinos sucht, gibt dies einfach in eine Suchmaske ein und schon eröffnen sich eine Menge Auswahlmöglichkeiten.

Aktualität

Websites und andere Online-Kanäle haben den Print-Medien einen entscheidenden Punkt voraus: Updates sind dort wesentlich einfacher vorzunehmen. Tageszeitungen erscheinen genau einmal am Tag – alles was sich nach dem Druckdatum ereignet, muss bis zur nächsten Ausgabe warten. Bei Online-Nachrichten ist dies offensichtlich anders.

Auf Online-Nachrichtenportalen sind Updates im Sekundentakt möglich. Hier kann zu jeder Zeit ein neuer Artikel gepostet werden. Die Nachrichten sind so also um einiges aktueller, als bei gedruckten Zeitungen. Das hat außerdem den Vorteil, dass man die Nachrichten zu jedem beliebigen Zeitpunkt lesen kann, ohne dass diese an Aktualität verlieren. Der Informationsgehalt ist so um einiges besser.

Praktischeres Format

Wer Nachrichten online liest tut dies vielleicht am Laptop oder Tablet, meist jedoch am Smartphone. Alleine der Fakt, dass diese Auswahlmöglichkeiten bestehen, ist ein großer Vorteil, den klassische Print-News nicht bieten. Zeitungen werden von den meisten Menschen als ziemlich unpraktisch empfunden – besonders, wenn man die Nachrichten unterwegs lesen möchte.

Viel einfacher ist es da doch, sein Smartphone aus der Tasche zu ziehen. Die mittlerweile sehr gute Internetabdeckung an den meisten Orten sorgt dafür, dass wir fast immer auf Nachrichten-Websites zugreifen können. Zudem bieten die meisten Portale sogar eine eigene App für mobile Geräte an, die das Nachrichtenlesen noch einfacher macht.

Zeitungen und Tagesschau um 20:15 Uhr – überholte Konzepte?

Allgemein wird deutlich, dass immer mehr Menschen sich von den klassischen Kanälen für Nachrichten abwenden. Im Jahr 2021 nutzten die Deutschen zum ersten Mal eher digitale Kanäle, um sich über die News zu informieren. In Zukunft geht man davon aus, dass der Trend sich weiter fortsetzen und die Nutzung der Digitalmedien in dem Bereich weiter steigen werden, während Print voraussichtlich sinken wird.

Allgemein liegt das wohl vor allem an der erhöhten Flexibilität, die mit den digitalen Kanälen einhergeht. Dank Smartphone und Internet können die Nachrichten zu jeder Zeit und an jedem Ort gelesen werden. Man muss also nicht mehr um Punkt 20:15 Uhr zu Hause vor dem Fernseher sitzen, um die News des Tages bei der Tagesschau anzusehen. Und diese Flexibilität schätzen viele Nachrichtenleser heute sehr.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein