Sömmerda: 1,7 Kilogramm Marihuana entdeckt

0
517
www.pixabay.com, CC0 Creative Commons

Aufgrund eines familiären Streites kam die Polizei am Dienstagabend in einem Vorort von Sömmerda zum Einsatz. Als die Kollegen eintrafen, war der 37-jährige Hausbesitzer bereits mit seinem Auto davon gefahren. Allerdings trafen die Beamten auf die 38-jährige Ehefrau des Mannes und deren leicht verletzte Mutter. Im Hof wurde durch die Beamten eine Cannabisplantage vorgefunden. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurden neben den 28 Cannabispflanzen, circa 1,7 kg Marihuana und ein Einhandmesser aufgefunden. Der 37-Jährige wurde kurze Zeit später mit seinem Auto unter dem Einfluss von Drogen durch Polizeibeamte gestoppt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here