Pößneck: junger Mann bedroht eigenen Vater

0
744

Im Rauschzustand soll ein junger Mann aus Pößneck am Samstagabend seinen eigenen Vater bedroht haben. Der 22-jährige soll den Vater gegen 20.00 Uhr beleidigt und sogar mit dem Tode bedroht haben. Die hinzu gerufenen Polizisten fanden im Rucksack des berauschten Verdächtigen außerdem noch über 100 Gramm Marihuana. Deshalb fertigten sie gegen den jungen Mann Anzeigen wegen des Verdachts der Beleidigung, der Bedrohung sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Zur Behandlung seines akuten Rauschzustandes kam der Verdächtige vorerst in ein Klinikum.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein