Mittwoch, 1. Dezember 2021

Start >> Anzeige

Ein Gesundheitsbewusstsein neuer Art

Jeder möchte gesund, schlank und fit sein, doch so mancher weiß, dass ein solches Ziel nicht ohne Weiteres erreichbar ist. Wenn es darum geht, seine Lebensweise zu verändern, dann kommt es zu allen möglichen Ausreden und Entschuldigungen. Das Schlimme dabei ist, dass man sich nicht bei anderen entschuldigt, sondern dass man sich selbst vormacht, dass der Stress im Job, das Alter oder die medizinische Vorgeschichte es nicht zulassen.
Natürlich ist etwas dran an der Sache, schließlich versteht es sich von selbst, dass etwa ein Fernfahrer nicht jeden frühen Morgen ins Fitnessstudio gehen kann. Ebenso verlangt man von niemanden, dass er oder sie kurz nach einer Operation mit dem Gewichtheben oder einem anderen Leistungssport beginnen. Möchte man sich aus der ewigen Schleife an Entschuldigungen und Ausreden befreien, so darf man auf keinen Fall eine unbezwingbare Wand vor dem inneren Auge bildlich hervorrufen. In kleinen Schritten muss man sich seinen Zielen nähern. Dabei darf man nicht vergessen, dass mit dem Wandel auch die Erleichterung kommt. Was einem etwa heute beim Sport noch schwerfällt, darüber wird man aller Wahrscheinlichkeit nach in nur einem Monat lachen.

Hilfe suchen und diese akzeptieren

Hat man sich am malerischen Weihnachtsmarkt vielleicht etwas zu sehr am Glühwein und an den gebrannten Mandeln gelabt oder haben die Grillfeste im Sommer dazu beigetragen, dass die Hosen nicht mehr passen? Es gibt viele Möglichkeiten im Laufe eines Jahres, um die eigene Ernährung und die Fitness etwas schleifen zu lassen. Niemand fordert von einem ein, dass man dauerhaft durchtrainiert ist und an einem Wettbewerb teilnehmen könnte, doch schaden kann ein gewisses Fitnesslevel auch nicht. Ein starker und gesunder Körper verfügt in der Regel über ein besseres Immunsystem. Gerade, wenn es im Alltag stressig werden sollte, muss man sich zusätzlich die Mühe machen und auf gute Ernährung, tiefen Schlaf und die mentale Balance achten.

Es ist verständlich, dass derartiges für den ein oder anderen ziemlich schnell zu viel werden kann, doch nicht umsonst gibt es innovative natürliche Hilfsmittel. CBD-ÖL, als Beispiel, erweist sich als starker Helfer, wenn man Probleme mit der eigenen Motivation haben sollte. Natürlich ist man nach einem langen und arbeitsreichen Tag müde, doch ebenso weiß man, dass es nur einen kurzen Sprung über den eigenen Schatten braucht, um mit dem nötigen Elan ins Training zu starten. Dort übernimmt dann das ausgeschüttete Adrenalin die Aufgabe und sorgt dafür, dass die Müdigkeit wie weggeblasen ist.
Damit ist allerdings mit den Vorzügen noch lange nicht Schluss, denn die Wirkung von CBD entfaltet sich besonders stark bei der Regeneration. Viele Profisportler schwören nicht umsonst auf das hochgelobte Wundermittel, dass einem dabei hilft, Verletzungen schneller auszukurieren.

Ja, ein Lebenswandel kann anstrengend sein, doch muss er nicht radikal sein und bedeuten, dass man an seine Leistungsgrenzen oder darüber hinaus gehen muss. Das Wohlbefinden kann trainiert werden und diese Chance sollte man wahrnehmen, denn fühlt man sich in seiner Haut wohl, so geht man große Aufgaben mit einem vollkommen anderen Tempo und einer anderen Motivation an. Ausreden sucht sich derjenige, der bereit ist, sein Leben zum positiven zu verändern dann keine mehr. Die Veränderung nimmt Fahrt auf und die einzige Frage, die man sich stellt, ist die, warum man nicht schon früher damit begonnen hat.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here