Schwarza: unerlaubtes Baden in der Kiesgrube

0
168

Gleich fünf Personen wurden gestern Mittag unberechtigter Weise an der Kiesgrube in Schwarza festgestellt. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten die 8 bis 79-jährigen Personen auf dem Gelände fest, als sie dort badeten. Das Betreten des Betriebsgeländes ist ausdrücklich verboten – das Baden in der Kiesgrube erst recht. Zumindest die volljährigen Badegäste müssen mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruches rechnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein