Sonneberg: leicht verletzte Frau bei Wohnhausbrand

0
458

eichte Verletzungen erlitt eine Frau am gestrigen Abend bei einem Wohnhausbrand im Sonneberg. Gegen 19.30 Uhr meldete sich eine Bewohnerin des betroffenen Hauses im Ortsteil Neufang und alarmierte Feuerwehr sowie Polizei, als sie starken Rauch im Gebäude bemerkte. Kurze Zeit später waren die Kameraden der Feuerwehr vor Ort und konnten einen Schwelbrand im Obergeschoss des Zweifamilienhauses schnell löschen. Die drei Bewohner hatten das Gebäude verlassen. Eine 54-jährige Frau kam mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 8000 Euro. Die Saalfelder Kriminalpolizei ermittelt jetzt zur Brandursache. Derzeit gibt es erste Hinweise auf eine mögliche technische Ursache des Brandes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here