Hildburghausen: Betrunkener 30-Jähriger legt sich auf die Straße

0
908

Am gestrigen Sonntag, 10. Juni, kam es gegen 00:50 Uhr in der Schleußinger Straße in Hildburghausen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein alkoholisierter 30-jähriger Hildburghäuser legte sich dort mitten auf die Fahrbahn, um nach eigenen Angaben „den Autofahrern zu zeigen, dass sie langsamer fahren sollen“. Ein 38-jähriger Kraftfahrer übersah in der Nacht den dunkel gekleideten Mann und fuhr mit seinem Pkw Passat über dessen Beine, so dass dieser schwer verletzt ins Klinikum Hildburghausen gebracht werden musste.

Für den Kraftfahrer folgt nun eine Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall, der versehentlich überfahrene Mann muss sich wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein